Pressemitteilung 9/2018 vom 12. Oktober 2018

Nachruf auf Bernd Kaiser

Die Mitglieder des Tennis-Clubs Puchheim trauern um ihren langjährigen ersten Vorsitzenden Bernd Kaiser. Er ist nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 73 Jahren verstorben. Bernd Kaiser kam erst spät zum Tennis, dann wurde dieser Sport aber seine große Leidenschaft.1996 trat er dem TC Puchheim bei. Ab 2004 gehörte er dem Vorstand an, zunächst als Senioren-Sportwart, später als Pressewart und zweiter Vorsitzender. 2008 ging Bernd Kaiser in den Ruhestand. Doch Ruhe war nichts für diesen stets aktiven Menschen. 2010 wurde er schließlich zum ersten Vorsitzenden gewählt und der Tennis-Club wurde seine neue Berufung. Er engagierte sich in großem Maße für den Verein, für den er viel Energie und Zeit aufbrachte. Er selbst sagte, dass die Führung des Vereins für ihn ein Halbtagsjob sei. Bis zu seiner völlig unerwarteten schweren Erkrankung war er topfit. Wenn er sich nicht um die Familie und die Enkel kümmerte, widmete er sich fast täglich dem Tennisspiel oder arbeitete in seinem Büro für den Verein. In der Mannschaft spielte er sehr erfolgreich bei den Herren Ü65 an Nummer 1 und verließ den Platz meist als Sieger. Seine Spielstärke zeigte er auch bei den Kreismeisterschften 2015, die er mit 70 Jahren in der Altersklasse Ü60 gewann. Seine Beisetzung fand am Donnerstag statt. Neben den Familienangehörigen und Freunden begleiteten ihn auch viele Mitglieder des Tennis-Clubs auf seinem letzten Weg. Bernd Kaiser hinterlässt im TC Puchheim eine große Lücke, die nur schwer zu schließen sein wird.