Jugendspieler bei Kreismeisterschaften erfolgreich

Bei herrlichem Wetter präsentierten sich die Tennis-Talente des TC Puchheim bei der Kreismeisterschaft in toller Verfassung und wurden mit zwei Titeln belohnt. Mika Hörter war in der Altersklasse M14 eine Klasse für sich und sicherte sich ohne Satzverlust überlegen die Kreismeisterschaft. Bei den M12 gab es ein reines „Puchheimer Finale“. Vincent Gasteiger setzte sich dort gegen Julius Allmansberger durch und holte sich damit den Titel. Pech hatte Amelie Willig, die bereits in der ersten Runde gegen die spätere Siegerin spielen musste. Sie ließ sich davon aber nicht entmutigen und gewann anschließend souverän die Nebenrunde. Trotz starker Leistungen mussten sich Daniel Pacher bei den M16 im Viertelfinale und Tim Schulze bei den M10 im Halbfinale gegen die späteren Kreismeister geschlagen geben. Ein großes Lob auch an alle anderen Spieler, die den TCP hervorragend vertreten haben. Nicht unerwähnt bleiben soll auch die perfekte Organisation und Gastfreundschaft des TC Kreuzlinger Forst.