Der Club

Die Geschichte des TC Puchheim

09.02.1972
Gründungsversammlung im Restaurant „Römerhof“ –
9 Puchheimer Bürger: Bgm. Erich Pürkner, Dr. Adolf Jesse, 2. Bgm. Hermann Plettl, Bruno Eichhorn, Dipl. Ing.Arch. Heinrich Hanusch, Rektor Ludwig Schwankhart, Hans Kraus, Staatsanwalt Werner Jung und Heinz Böhm

07.06.1972
Die Satzung wird beschlossen in der Mitgliederversammlung

14.08.1972
Eintragung des Vereins in das Vereinsregister – damit rechtsfähig

09.1972
Baubeginn von 4 Hartplätzen (Kunststoffbelag)

12.1972
Aufnahme der ersten Mitglieder

07.07.1973
Der Spielbetrieb auf 4 Hartplätzen wird aufgenommen

20.07.1974
Offizielle Eröffnung des Clubhauses

08.1978
Einweihung von 4 neuen Sandplätzen
(Spielmöglichkeit: 8 Plätze)

1979
Installation einer Beschallungsanlage auf dem Clubgelände

04.1980
Erweiterung des Clubhauses aufgrund steigender Mitgliederzahlen

06.1980
Umwandlung von 2 Hartplätzen in Sandplätze

08.1981
Einweihung eines zusätzlichen (7.) Sandplatzes
(Spielmöglichkeit: 9 Plätze)

09.1981
Installation einer Flutlichtanlage über 3 Sandplätze

05.1981
Einbau einer automatischen Beregnungsanlage

29.05.1986
1. Spatenstich – Grundsteinlegung – des neuen Clubhauses

31.05.1986
Umwandlung der Hartplätze 8 und 9 in Sandplätze

12.06.1988
Eröffnung des neuen Clubhauses

08.1988
Erweiterung der Anlage um 2 Sandplätze
(Spielmöglichkeit: 11 Plätze)

09.1988
Einweihung des Center-Courts beim 11. Sparkassen-Cup

10.06.1994
Einweihung 2 weiterer Sandplätze
(Spielmöglichkeit: 14 Plätze)

04.1995
Baubeginn der Tennishalle

09.1995
Einweihung der Tennishalle

05.2010
Nachrüstung Hallboden mit Granulat

10.2014

LED Umrüstung in der Halle

05.2015

Terrassen-Umgestaltung

01.2016

Einführung elektronisches Buchungssystem