Pressemitteilung 1/2020 vom 15.März 2020

Jahres-Mitgliederversammlung 2020

Anfang März fand die ordentliche Jahres-Mitgliederversammlung des Tennis-Clubs Puchheim statt. Turnusgemäß stand auch die Neuwahl des kompletten Vorstands auf der Tagesordnung. Die Wahl der kandidierenden Vorstandsmitglieder erfolgte einstimmig. Wiedergewählt wurden der Erste und Zweite Vorsitzende Volker Heydkamp und Jens Nielsen, die Schatzmeisterin Beatrice Bergemann, der Jugendwart Dieter Lipp sowie der Pressewart Joachim Georg. Der bisherige Schriftführer Björn Wille übernahm die Funktion des Sportwarts, zuständig für alle Erwachsenenmannschaften. Der in seinem Amt bestätigte Breitensportwart Rudolf Fuchs fungiert in den kommenden zwei Jahren zusätzlich als Schriftführer. Ausgeschieden sind die beiden Vorstandsmitglieder Felicitas Sprenger (Sportwartin) und Wolfgang Schmitz (Seniorensportwart). Einstimmig wiedergewählt wurden auch die beiden Kassenprüfer Martin Richter und Werner Schulze.

In seinem Rechenschaftsbericht blickte der Vorstand auf eine sportlich sehr erfolgreiche Saison 2019 zurück, denn es konnten fünf Meisterschaften, sieben zweite Plätze und zwei dritte Plätze erkämpft werden. Den 15 Erwachsenen-Teams gelang es zwei Meisterschaften, einen zweiten und zwei dritte Plätze zu erringen. Noch besser schnitten die 13 Kinder- und Jugend-Teams des TC Puchheim ab. Außer den drei Meisterschaften gelangen ihnen sechs zweite Plätze, sodass neun der 13 Mannschaften einen der vordersten zwei Ränge belegten. Eine tolle Saison, die mit der oberbayerischen Vizemeisterschaft belohnt wurde, spielten die in die Super-Bezirksliga aufgestiegenen Mädchen U16.

Auch das von der Schatzmeisterin Beatrice Bergemann vorgetragene finanzielle Ergebnis des Vereins war trotz einiger notwendig gewordener z.T. größerer Sanierungsmaßnahmen sehr erfreulich. Auf Aufnahmegebühren wird weiterhin verzichtet und auch die Mitgliedsbeiträge bleiben, wie in den vergangenen 18 Jahren, unverändert. Bei der Vorstellung des Haushaltsplans 2020 wurden den Mitgliedern die in diesem Jahr nochmals notwendigen größeren Investitionen ausführlich erläutert. Nach den Berichten der Vorstandsmitglieder und der Kassenprüfer, die der Schatzmeisterin eine ausgezeichnete Arbeit bescheinigten, entlasteten die Mitglieder ohne Gegenstimme den Gesamtvorstand und genehmigten den neuen Haushaltsplan 2020.

Positiv war im Vorjahr auch die Entwicklung der Mitgliederzahl. Nach einem kontinuierlichen Rückgang in den vergangenen drei Jahren gelang 2019 wieder eine Zunahme der Clubmitglieder auf das Niveau von Anfang 2017.

Der neu gewählte Vorstand des TC Puchheim: (v.l.) Dieter Lipp (Jugendwart), Björn Wille (Sportwart), Rudolf Fuchs (Breitensportwart und Schriftführer), Jens Nielsen (2. Vorsitzender), Beatrice Bergemann (Schatzmeisterin), Joachim Georg (Pressewart), Volker Heydkamp (1. Vorsitzender).

Spannendes Finale bei Damen-Clubmeisterschaft

 

Nach einjähriger Unterbrechung haben auch die Damen wieder eine Clubmeisterin. Nachdem das Endspiel mehrfach verschoben wurde, setzte sich unsere U16- Nachwuchsspielerin Nina Gasteiger (l.) in einem spannenden, hart umkämpften Finale äußerst knapp mit 7:5, 7:6 gegen Beatrice Bergemann (r.) durch.

 

 

Nicht unerwähnt bleiben soll das ebenfalls später ausgetragene Finale im Hauptfeld 2 (Senioren). Hier siegte Markus Kirchenbauer gegen Christian Schröer, der nach 6:3 im ersten Satz im zweiten beim Stand von 5:0 aufgab.

Pressemitteilung 6/2019 vom 9.Oktober 2019

Clubmeisterschaft des TC Puchheim

Am ersten Oktoberwochenende und am vorangegangenen Feiertag ermittelte der TC Puchheim seine Clubmeister bei den Herren und Jugendlichen, im Herren- und Damen-Doppel sowie im Mixed. In der altersklassenübergreifenden Herren-Disziplin setzte sich bei strahlendem Sonnenschein, aber kühlen Temperaturen, der mehrfache Clubmeister Sebastian Wichert mit 6:3, 6:0 gegen Florian Lippl durch. Bei den Jugendlichen holte sich Lukas Schnell die Clubmeisterschaft. Den zweiten Platz belegte Vincent Gasteiger. Wegen des schlechten Wetters am Wochenende mussten alle Doppelkonkurrenzen in der Halle ausgetragen werden. Den Titel im Herren-Doppel holten sich die beiden Cousins Stefan Marcik und Björn Wille vor Alexander Georg und Niklas Richter. Bei den Damen siegten erwartungsgemäß die beiden Tennistrainerinnen Elke Happach und Marina Münst vor den beiden Nachwuchsspielerinnen Nina Gasteiger und Mia Willig. Die Clubmeisterschaft im Mixed gewannen schließlich die favorisierten Alexander Georg und Alina Weinmann vor Björn Wille und Jacqueline Bergemann.

 

Der Clubmeister des TC Puchheim bei den Herren Sebastian Wichert (li.) und der unterlegene Finalist Florian Lippl (re.).